Two Guitars

„TWO GUITARS in concert“ - Jazz Meets Klassik!

Ein Jazzer und Klassiker trafen eher spontan bei der „GUITAR NIGHT COEPENICK“ aufeinander.
Neben ihrer konzertanten Tätigkeit als Solisten und in anderen musikalischen Besetzungen spielen sie, Charlie Eitner und Ulrich Maria Kellner, ihre ganz eigene Art im Zusammenklang der Stahlseite und der Nylonseite. Das Ergebnis? Ein außergewöhnlicher und einzigartiger Konzertabend mit Kompositionen wie: „Captain Flynnland“, „Narren sind überall“, „Nils-Improuv Part II“, „Dieter in Trance“, „begegnung“ (CD im Herbst 2009), TOGAB Part II, „Douglas “, „Oberst im Bordell “ u.a., stilistischer Vielseitigkeit und perfektionierter Liebe zum Detail, Performance und Stories zwischen Romantik, Emotion, Virtuosität von groovig bis verträumt, jazzig bis meditativ, unterhaltsam, überraschend und spannend.

Zahlreiche Einladungen zu Festivals, Konzerten, Ausstellungseröffnungen, Events sprechen für die Beliebtheit dieses Duos und die frische, kurzweilige Unterhaltung ihrer Konzerte.

Die Programme:

1. "jazz meets classic"
SOLO – DUO „TWO GUITARS in CONCERT“
groovig bis verträumt, jazzig bis meditativ.

2. "musikvisuell"
DIE KUNST-MUSIK-REIHE
Musik & Malerei im Konzert
"Coepenicker Bilderbogen" mit Zeichnungen und Malerei von Ralf Bergner.

3. "Lerne Lachen ohne zu Weinen" oder "Narren sind überall"
Das musikalisch-literarische Konzert mit Texten von Tucholsky, Ringelnatz, Kästner und Zeichnungen von Ralf Bergner
Humor - Satire – Musik – Malerei.